MuKiFit - Family & Baby Fit

Angebote im Überblick

Wir bieten Kurse rund um Familie & Kind in Sasbach und in Rheinau:
 
  • Pränatal Yoga / Schwangerschafts Yoga
  • Baby Massage
  • Outdoor Fitness mit Kind & Buggy
  • Postnatales Training - Rückbildung 1
  • Postnatales Training - Rückbildung 2 (Aufbaukurs)
  • Rectusdiastasenkurs in der prä- und postnatalen Phase
  • Physiotherapeutische Einzelbehandlung & Training
  • PILATES
  • Beckenboden EMS Training
  • Beckenboden Elektrostimulation

Pränatal /Prenatal - Yoga in der Schwangerschaft

10er Kurs

Yoga für Schwangere steigert das Wohlbefinden und hilft wirksam den allgemeinen Beschwerden der Schwangerschaft vorzubeugen. Ausgewählte Yogaübungen ab der 16. Schwangerschaftswoche bereiten den Körper auf die Geburt vor, verbessern Ihre Haltung, lindern Rückenschmerzen und sorgen für Entspannung.

Einstieg ist auch während eines laufendes Kurses möglich.

Baby Massage

Babymassage - Traditionelle indische Babymassage
Liebevolle Berührung durch die Eltern ist eine der wichtigsten Zuwendungen die ein Kind braucht, damit die Entwicklung seines jungen, noch so unreifen Zustandes entsprechend gefördert wird. Insbesondere die sanfte Babymassage trägt dazu bei, dass ein Kind im ersten Lebensjahr das Urvertrauen zu seinen Eltern aufbauen kann und dadurch seine seelische Entwicklung, die entscheidend für die Persönlichkeitsentwicklung ist, maßgeblich unterstützt wird.


Die Berührungen, das Streicheln und die Umarmungen, die ein Mensch in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen.

 

Babymassage als eine besondere Art der intensiven liebevollen Berührung bedeutet für das Kind:

 

  • Stärkung des Urvertrauen und Vertiefung der Bindung zu den Eltern
  • Verständigung durch Körperkontakt und Nähe, Sanftheit, Ruhe
  • Geliebt zu werden
  • Stärkung des Gefühls der Familienzugehörigkeit
  • Beruhigung und Entspannung
  • Linderungsförderung bei Hautproblemen
  • Entwicklungsunterstützung, Bildung des Körperschemas und -bewusstseins
  • Verbesserung der Verdauung, Hilfe bei Blähungen
  • Mögliche Hilfe bei Unruhe und Einschlafstörungen
  • Taktile Berührungen des Neugeborenen stimulieren zunächst auch lebenswichtige physische Bereiche des Körpers.

Die Massage erhöht das Herzminutenvolumen, fördert die Atmung, unterstützt die Magen-Darm-Funktionen und die drei wichtigsten Wahrnehmungssysteme (Gleichgewichtssinn, Tastsinn, Eigenwahrnehmung).

 

Die Kunst der sanften Babymassage gehört zu den Traditionen der Babypflege, die über Generationen von den Eltern an die Kinder weitergegeben wurde.

Postnatales Training /Rückbildung 1

MuKiFit - Postnatales Training / Rückbildung - postnataler 10 Wochen Kurs 

 

inkl. Kinderbetreuung /Einstieg in die laufenden Kurse jederzeit möglich

 

 

10 Wochen Kurs


- der Körper in der postnatalen Phase
- Wochenbett- & Rückbildungsgymnastik
- Beckenbodentraining
- sanftes zurück erlangen von aerober Fitness

 

Warum Du unbedingt einen MuKiFit Rückbildungskurs nach der Entbindung besuchen solltest?

Schwangerschaft und Geburt strapazieren die Körpermitte, durch geschwächte Muskeln, Sehnen und Bänder können Funktionseinschränkungen entstehen, die sich entweder sofort oder aber im höheren Alter bemerkbar machen. Mütter, die keine Rückbildungsgymnastik absolviert haben, klagen in späteren Jahren oftmals über Funktionseinschränkungen der Körpermitte-Muskeln (Beckenboden, Bauch und Rücken). Eine norwegische, groß angelegte, wissenschaftliche Studie zeigte beispielsweise, dass 21% der Frauen, die vaginal entbunden haben, im späteren Lebensverlauf eine Urininkontinenz entwickeln. Bei Frauen nach einer Kaiserschnitt-Geburt lag das Risiko immer noch bei 15,9% (dies liegt daran, dass es schon während der Schwangerschaft zu Veränderungen des Beckenbodens kommt). Eine andere Studie ergab, dass jede 4. Mutter über 45 Jahre über Beckenboden- oder Rückenproblematik klagt.


Typische Beschwerden, die aus einer schwachen Körpermitte entstehen, sind:
• Beschwerden im Rücken- oder Beckenbereich
• Blasenschwäche beziehungsweise Inkontinenz
• Druckgefühl im Unterleib
• Schmerzen im Bereich des Becken
• Sexuelle Unlust
• In schweren Fällen kann es sogar zu Gebärmuttersenkung, Blasen-Vorfall oder ähnlichem kommen

Postnatales Training Level 2 Aufbaukurs

MuKiFit - Postnatales Training
Rückbildung Level 2 Aufbaukurs

10 Wochen Kurs


Dieser Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach dem regulären Rückbildungskurs weiter an ihrer Fitness arbeiten wollen.

Die klassischen Rückbildungsübungen werden mit Elementen aus dem Fitnesstraining verknüpft. 
Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Beckenbodenmuskulatur und der Kräftigung der Bauch-, Taille-, Rücken-, Beine und Gesäßmuskeln.

Diese bilden das Fundament, auf dem unsere inneren Organe liegen und müssen nach Schwangerschaft und Geburt wieder neu in Form gebracht werden.

Sie können Ihr Baby natürlich mitbringen, denn die Übungen werden auch mit Baby ausgeführt.
Bitte eine Tragevariante (Tragetuch) mitbringen.

Warum Du unbedingt einen MuKiFit Rückbildungskurs nach der Entbindung besuchen solltest?

Schwangerschaft und Geburt strapazieren die Körpermitte, durch geschwächte Muskeln, Sehnen und Bänder können Funktionseinschränkungen entstehen, die sich entweder sofort oder aber im höheren Alter bemerkbar machen. Mütter, die keine Rückbildungsgymnastik absolviert haben, klagen in späteren Jahren oftmals über Funktionseinschränkungen der Körpermitte-Muskeln (Beckenboden, Bauch und Rücken). Eine norwegische, groß angelegte, wissenschaftliche Studie zeigte beispielsweise, dass 21% der Frauen, die vaginal entbunden haben, im späteren Lebensverlauf eine Urininkontinenz entwickeln. Bei Frauen nach einer Kaiserschnitt-Geburt lag das Risiko immer noch bei 15,9% (dies liegt daran, dass es schon während der Schwangerschaft zu Veränderungen des Beckenbodens kommt). Eine andere Studie ergab, dass jede 4. Mutter über 45 Jahre über Beckenboden- oder Rückenproblematik klagt.


Typische Beschwerden, die aus einer schwachen Körpermitte entstehen, sind:

• Beschwerden im Rücken- oder Beckenbereich
• Blasenschwäche beziehungsweise Inkontinenz
• Druckgefühl im Unterleib
• Schmerzen im Bereich des Becken
• Sexuelle Unlust
• In schweren Fällen kann es sogar zu Gebärmuttersenkung, Blasen-Vorfall oder ähnlichem kommen

Rectusdiasten Test & Kurs

Die Rectusdiastase nach der Schwangerschaft

Wir bieten hier eine Physiotherspeutische individuelle Begleitung an.

 

Schließt sich die Rectusdiastase nach der Schwangerschaft nicht wieder vollständig, dann ist die Lücke nicht das Problem, sondern die mangelnde Funktion.

Eine Rektusdiastase ist ein funktionelles dreidimensionales Problem.
Oft am wird leider noch viel zu viel Aufmerksamkeit ausschließlich auf die Bauchmuskeln und das Training dieser gelegt, oder falls eine Rektusdiastase vorhanden ist, auf die Schließung der Rectusdiastase.

 

Eine Rektusdiastase ist ein normales Vorkommnis in der Schwangerschaft (100%) und post partum. 


Alle Frauen haben eine Rectusdiastase. Diese ist der variable meßbaren Abstand zwischen den beiden geraden Bauchmuskeln, oder such Rectusströnge gennant.
Es ist der Abstand der beim Rectus Abdominis ab Schwangerschaftswoche 35.
40% der Frauen haben nach 6 Monaten immer noch eine Rektusdiastase. 
Das heißt bei 60% der Frauen ist die Lücke nach 6 Monaten geschlossen. 
Bei den meisten Frauen dieser restlichen 40%, ist die Lücke nach einem Jahr geschlossen.

Achtung: Bei manchen schließt sie sich nicht von alleine.
Daher bieten wir dir bei uns im Hause auch eine Möglichkeit der Schließung der Rectusdiastase an:

 

Die Ursachen dafür, warum sich bei manchen Frauen die Lücke nicht von alleine schließt, können momentan statistisch und durch Studien nicht erklärt werden.

Es wurden in Vergleich gezogen:
- Body Mass Index vor der Schwangerschaft
- Body Mass Index 6 Monate nach der Schwangerschaft
- Gewichtszunahme in der Schwangerschaft
- Geburtsgewicht des Babys, 
- Bauchumfang während der Schwangerschaft
- Generelle Hypermobilitäts Statistik (Beighton's Score)

 

Es konnten aber keine Regelmäßigkeiten festgestellt werden.

Das Thema Funktion tritt aber immer wieder auf.
Was bei allen Frauen mit Rektusdiastase gleich war bzw. ist, ist eine mangelnde Fähigkeit des Körpers eine optimale Funktionalität des Rumpfes nach der Schwangerschaft zurück zu gewinnen. 


Die Kommunikation ist hier quasi gestört.

 

Eine mangelnde Fähigkeit des Körpers optimale Kraftstrategien wieder zu gewinnen, um den Rumpf bei Krafteinwirkung und -auswirkung zu stabilisieren und um hohem intra-abdominellem Druck standzuhalten.

 

Was so viel heißt wie Heben, Tragen, Husten, Lachen, Niesen, Bein hochheben, Kind hochheben, alles was "preßt" usw.

Manchmal reicht es schon beide Arme waagrecht vor dem Körper auszustrecken, damit es zu viel Krafteinwirkung ist bzw. der Hebel zu schwer für die Bauchmuskulatur ist.

Der Körper entwickelt suboptimale Bewegungs-Strategien und Ausweichmechanismen, um Strukturen zu schützen, die vielleicht "in Gefahr" sind, verletzt sind oder überbeansprucht sind.

Diese Einschränkungen können viele verschiedenen Ursachen haben (Gelenke, Blockaden, Muskeln, Nerven, myofasziale Ursachenl, viszerale Ursachen).
Man muss sie als Mama immer als Ganzes betrachten.

Letztendlich beeinflussen die oben genannten Dinge alle irgendwie das Muskelverhalten der Bauchwand und damit auch den Rest des gesamten Körpers. Meistens ist dann auch das Zusammenspiel von Rumpf und dem Rest des Körpers blockiert.

Die Teilnahme erfordert immer eine Rücksprache mit dem Arzt.

Nach Eingang aller Unterlagen kann es mit viel Spaß und Entspannung los gehen.


Leitung und Betreuung über unser ausgebildetes Fachpersonal mit folgenden Qualifikationen:

- Sportwissenschfaftler
- Sporttherapeut
- Sportphysiotherapeut
- Physiotherapeut
- Erzieher
- Rehalehrer


...mit Zusatzqualifikation in Gynäkologie & Pädiatrie:

- Pänatales Training
- Postnatalem Training
- Outdoor Training mit Buggy und Kind
- Rectusdiasten in der prä- und postnatalen Phase
- Physiotherapeutische Einzelbehandlung & Training
- Yoga in der Schwangerschaft
- PILATES
- Beckenboden EMS Training
- Beckenboden Elektrostimulation

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

Ki-Passion Körperform

med. Gesundheitszentrum 
Bleichstraße 1
77866 Rheinau

Ki-Passion

Körperform Skyloft
Mättich 27
77880 Sasbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 170 3280956 +49 170 3280956

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ki-Passion Körperform