Stundenplan am 25.10.2020

Yoga Day bei Körperform 25.10.2020 mit Top Referenten
Yoga Day bei Körperform
( Exkl. Mehrwertsteuer und Versandkosten )

Yoga Day bei Körperform am 25.10.2020

Yoga Day bei Körperform
Checkin

Welcome Drink Yogis & Yoginis

Vorstellung der Referenten

 

 

Zen - Meditation &

Qi Gong

 

Zentrierung

Gemeinsame Einstimmung auf den Tag

Christina Arnold

 

ZenDoChan Yoga

 

Yin & Yang Yoga trifft auf Kampfkunst, Pranayama, QiGong & Meditation

 

ZenDoChan Yoga - der achtsame Weg, beinhaltet Kraft, Anmut, Wandlung, Veränderung, Stille und "Wir-Bewusstsein". Die ZenDoChan Yoga Stunde beinhaltet Yoga Asanas, Pranayama Techniken, QiGong, Tai Chi & Kampfkunst Elemente, sowie Meditation, Affirmationen, Mobility Moves und Mudras. Es ist ein funktionales Ganzkörperworkout, kraftvoll und aktiv / Yang Stil, sowie weich, geschmeidig, fließend, rund und voller Hingabe /Yin Stil. Gemixt werden Elemente aus verschiedenen Yoga Stil Formen mit Kampfkunst. Der Körper und der Geist wird bei diesem Training gezielt als Einheit betrachtet. Die Übungen sind so gewählt, dass in jeder Phase des Trainings das körperlich myo-fasciale und energetische System gefordert wird. Das myo-fasciale System wird dadurch kraftvoller, sodass unser Körper fit und leistungsfähiger wird, was sich wiederum auch ganzheitlich auf unser Energiesystem auswirkt, Holistischer Ansatz. Das 3-dimensionale funktionelle Training von Beweglichkeit, Balance und Kraft stellt einen zentralen Schwerpunkt dar. Insbesondere unser Korsett und Core Bereich wird stabiler, leistungsfähiger und flexibler. Im Fokus des Workouts steht: das funktionale Kräftigen unserer Muskulatur, die Stabilisierung unseres gesamten Bewegungsapparates sowie die Verbesserung unserer Beweglichkeit. Durch ZenDoChan soll aber nicht nur unser Körper, sondern auch unser Geist durch Meditation, Affirmation, Mudra und Pranayama Techniken in Einklang gebracht und mit neuer Energie versorgt werden. Meditation in Combination with the Power and the Strength of Martial Arts, the softness & elegance of Yoga, the Mind and the Attitude of Zen to find your inner way.

 

Steven Helmholdt

 

Aroma Yoga 

 

Hast du schon einmal die unterstützende Wirkung ätherischer Öle während Deiner Yogapraxis erlebt? Mit Bewegung, Ganzheitlichkeit, Flexibilität und Achtsamkeit gehen wir spielerisch an Yoga heran. Die Mischung aus Aroma und Yoga steigert Wohlbefinden und Elastizität. Yin & Yang Yoga, kraftvoll aromatische, sowie zugleich eine ruhige und meditative Praxis und bietet einen guten Ausgleich zum Alltag. Diese  positiven Impuls, wirken sich in die tiefen Schichten des Bindegewebes (Faszien). Körperlich erfährt man die natürliche Bewegungsfreiheit der Gelenke. Yoga öffnet zugleich auch die Ckaren und spricht das Meridian-System des Körpers an, sodass es den Energiefluss (Chi) im Körper fördert und das Gleichgewicht unterstützt. Unterstützt wird Deine ruhige und regenerative Yogapraxis durch die Wirkung ätherischer Öle. Dadurch werden die Asanas nicht nur auf körperlicher Ebene intensiver erfahren, sondern die Öle holen Dich auch auf emotionaler Ebene ab und erlauben Dir tiefer in Deine Praxis einzutauchen und bei Dir anzukommen.

 

              

                                                                     Pause

 

Martina

Honecker

 

Yin Yoga & Yoga Nidra das Element Metall

 

Yin Yoga im Herbst – Element Metall
Im Herbst werden die Tage kürzer, die Blätter fallen von den Bäumen und die Natur zieht sich zurück. Der Herbst ist in der TCM dem Element Metall zugeordnet, zu dem die Meridiane Lunge (Yin) und Dickdarm (Yang) gehören. In diesem Artikel erkläre ich Dir die Verläufe der beiden Meridiane Lunge und Dickdarm und zeige Dir eine passende Sequenz für das Element Metall.

Auf die Erde folgt das Metall, dem der Herbst und der Lebensabend zugeordnet ist. Diese Phase steht für den Rückzug, den Abschied, das Loslassen und die Konzentration auf das Wesentliche. Stand die Erde für die nährende Mutter, so steht das Metall für den strengen Vater.

 

Martina

Honecker

 

Yin Yoga & Yoga Nidra

 

für das Element des Wassers

 

Yin Yoga im Winter – Element Wasser
Der Winter ist die Zeit der Stille und des Rückzugs und ist in der TCM dem Element Wasser zugeordnet, zu dem die Meridiane Niere (Yin) und Blase (Yang) gehören. In diesem Artikel erkläre ich Dir die Verläufe der beiden Meridiane Niere und Blase und zeige Dir eine passende Sequenz für das Element Wasser.

Das Element des Wassers steht am Ende des Zyklus, aber es enthält gleichzeitig auch die Energie für den Neubeginn: Wasser nährt das Holz. Das Wasser ist dem Winter zugeordnet, der Zeit des Rückzugs und der Stille. Es steht für den Lebensabschnitt des Alters und auf Familienebene für die Großeltern.

 

Steven Helmholdt

 

Rücken, Faszien & Core Yoga

 

Der Core spielt im Yoga eine große Rolle – und zwar auf physischer und auf psychischer Ebene. Nicht umsonst wollen wir in der Yoga-Praxis „in unserer Mitte“ ankommen. 

„Core” kommt aus dem Englischen und bedeutet „Kern”. Wir beschreiben damit den Bereich des Körpers vom Beckenboden bis zum Zwerchfell, auf der Körpervorderseite begrenzt durch die Bauchmuskulatur, auf der Körperrückseite durch die Muskeln rund um die Lendenwirbelsäule.

Die Bauchmuskulatur und der untere Rücken agieren hier als Gegenspieler: Beide sind gleich wichtig und unterstützen einander. Oft denken wir beim Core nur an unseren Bauch. Ist unsere Muskulatur auf der Rückseite aber zu schwach, helfen uns die Muskeln am Bauch auch nicht. Gleichzeitig kann eine trainierte Bauchmuskulatur Schmerzen im unteren Rücken lindern. 

Die gesamte Tiefenmuskulatur sorgt für die Stabilisierung und Entlastung der Lendenwirbelsäule, das Becken richtet sich so auf. Sind diese tief liegenden Stabilisatoren nicht ausreichend trainiert, übernehmen die darüber liegenden Mobilisatoren die Haltearbeit. Das führt zur einer muskulären Dysbalance, deren Folge häufig Verspannungen, Verkürzungen, Bandscheibenprobleme sowie eine Überlastung der Lendenwirbelsäule sind.

 

Faszien-Yoga: Schmerzen und Verspannungen lösen mit einer speziellen Art des Yoga

Diese Faszien-Yoga Stunde wirkt Beschwerden – genauso wie Faszientherapie – entgegen. Mit Faszien-Yoga kannst deine Faszien geschmeidig und elastisch halten. Durch ausgewählte Yoga-Übungen werden in dieser Stunde deine Verspannungen und Schmerzen gelindert und Beschwerden vorgebeugt.

 

Zudem enthäkt diese Stunde Übungen für einen starken Rücken & Asanas gegen Rückenschmerzen.
Yoga-Übungen speziell für den Rücken helfen dir dabei, Verspannung zu lösen, die Muskulatur zu stärken und Beschwerden vorzubeugen. Eine gesündere Haltung entwickelt sich und am Ende der Stunde bekommst du in SHAVASANA noch eine mentale Aufrichtung und Entspannung.

 

                                 

                                                          Pause

 

Christina Arnold

 

Theorie

 

Yoga & 

Aromatherapie

 

 

 

 

- Yoga und Aromatherapie. 
- Einsatzmöglichkeiten und Wirkung
Yoga in den Wechseljahren in Kombination mit - Aromatherapie

 

 

 

 

 

 

Steven Helmholdt

 

Zen Thai Nuad - trad. Thai Yoga Partnermassage

& Adjustments

 

 

Zen Thai Nuad bedeutet „ achtsame heilende Berührung“. 
Zen Thai ist ein Ausflug in eine über 2500 Jahre alte Tradition.

Mit weit aus als 50 Griffe sollen Verspannungen abschwächen, Verklebungen und Blockierungen im Muskel & Faszien System gelöst und der Stoffwechsel angeregt werden.

Wie bei den meisten Massage-Techniken aus Fernost, werden hierbei die Meridiane stimuliert. Der Fluss dieser Energiebahnen im Körper soll durch Druckpunkte & Mobilisationen angeregt werden. Dafür setzt der Zen Thai Practioner nicht nur Hände ein, sondern arbeitet mit Ellbogen, Knien, Füßen und dem eigenen Körpergewicht.

 

In dieser Abschluss - Stunde erlebst du einen Ausflug in die Technik der heilenden Berührung. Ein idealer Abschluss für den Tag.

 

 

Christina Arnold

 

Breathe Inhale - Exhale Relax

 

Yoga Nidra trifft Aromatherapie & heilende Entspannung

 

 

Um uns wieder zu regenerieren, müssen wir uns bewusst entspannen. Yoga zeigt dir auch als Yoga Anfänger mit der Tiefenentspannung die ideale Lösung. Mit ihr kannst du dich in kurzer Zeit intensiv erholen. Anspannung und Entspannung sind wichtige Bestandteile des Lebens. Mal gewinnen wir Energie, mal verlieren wir welche - das ist absolut natürlich. Schwierig wird es nur, wenn wir durchgehend Energie verlieren, weil durch Stress manche Körperstellen dauerhaft angespannt sind wie der Rücken oder Nacken.  Das Wort Nidra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Schlaf“ oder „Nicht-Bewusstheit“. Yoga Nidra 

ist eine Übung der Tiefenentspannung, deren Wirkungen über die  gewohnte Vorstellung von Entspannung hinausgehen soll. Es handelt sich um eine Art psychischen Schlaf, in dem körperliche, geistige und seelische Aktivitäten zur Ruhe kommen sollen. Es ist damit mehr als eine Entspannungsübung, enthält aber keine Körperübungen. Es soll dem Körper Frische bringen und das Gehirn in einen Zustand vollbewusster Ruhe bringen. Durch die Tiefenentspannung sollen nicht nur allgemeine Leiden wie Stress und Nervosität abgebaut werden
 können, sondern die im Unbewussten liegenden Kräfte 
sollen ins Bewusstsein gehoben werden.

 


 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt